it | en | de | ja
miele

Der honig

2013 haben wir 40 Bienenstöcke in der Umgebung des Vigna Vecchia Weinberges aufgestellt. Der Maliosa Wildblütenhonig namens Fiore di Maremma, entstammt der Nahrungssuche der Bienen in der grossen Blütenvielfalt auf unserem Gelände. Dank den vielen Wildblumen, den Waldgebieten und der biodynamischen Führung ist eine grosse Biodiversität gewährleistet. Da jedes Territorium eine andere Zusammensetzung aus botanischen Gattungen vorweist, ist der Wildblütenhonig ein akkurater Ausdruck der Gegend aus der er stammt.

Schermata-2016-04-07-alle-10.33.06-e1460018138234

In der Nase: delikat, mit fruchtigen und blumigen Noten

Geschmack: süss und aromatisch

Schöne Harmonie zwischen Geschmack- und Geruchsnoten. 

Vasetti-Miele

Infoblatt LA MALIOSA MILLEFIORI

Name: La Maliosa Millefiori
Bienenart: Italienische Biene (ligustica)
Landwirtschaft: biologisch
Bienenstöcke: 40
Ernte: Frühling/Sommer 2014/2015

Lage: im Landesinnern auf 300 m. ü. M. Hügelgebiet mit Wiesen mit verschiedensten botanischen Arten, Wäldern und Unterholz.

Gewinnung: Mit Honigschleuder, danach wird der Honig stehengelassen für eine natürliche Filterung.

Farbe: helles Gold in flüssiger und beigefarben in kristallisierter Form.

Aufbewahrung: für die Qualitätsgewährung wird der Honig bis zur Verpackung in Edelstahlbehältern bei kontrollierter Temperatur aufbewahrt.

Verpackung: Im Glas.

Aufbewahrung: Vor Licht und Wärme schützen. Unser Wildblütenhonig kristallisiert nach wenigen Monaten. Dies entspricht einem natürlichen Prozess.

Passt zu: Ideal zum Frühstück, zum süssen von warmen Getränken, als Zuckerersatz bei Gebäck und Süssspeisen. Mit Frischkäse (z.B. Ricotta), ins Jogurt gemischt oder gemeinsam mit einem Stück Pecorino Maremmano Schafskäse.

certificazioni
Premi